Vergaberecht:
Kompetent, Innovativ, Nachhaltig

Das Vergaberecht liegt in der DNA unserer Kanzlei. Zu unserem Team gehören sowohl seit Jahrzehnten im Vergaberecht führende Jurist:innen als auch Vertreter:innen einer neuen Generation „Junger Vergaberechtler:innen“. Wir greifen damit auf 30 Jahre Erfahrung und die Erkenntnisse aus über 1001 Vergabeverfahren zurück. Gleichzeitig sprechen wir die Sprache neuer Arbeitswelten und eines geänderten Gesellschaftsbewusstseins.

Wir vertreten bei Ausschreibungen in allen relevanten Branchen (Infrastruktur, IKT, Gesundheit, Mobilität, Kommunikation) sowohl die öffentliche Hand als auch renommierte Bieter:innen – in jedem einzelnen Fall mit gegenseitiger Wertschätzung und auf Augenhöhe. Unsere Expertise erbringen wir als Opinion Leader auf höchstem Fachniveau und dem Ziel, Projekte partnerschaftlich abzuwickeln. Wir arbeiten gerne interdisziplinär mit technischen Experten und sind Anhänger von Schwarmintelligenz. Wir bekennen uns in allen unseren Aktivitäten zu umfassender Nachhaltigkeit.

Entwicklung von Vergabestrategien

Erstellung von Ausschreibungsunterlagen

Abwicklung von Vergabeverfahren 

Vertretung in Gerichtsverfahren

Erstellung von Gutachten 

Innovation und Legal Tech


TOP-Themen aus DER Vergabewelt

Sprechen Sie uns in den für Sie relevanten Themen an und wir informieren Sie gerne zu folgenden (und vielen weiteren):

Markterkundung

Alternative Vertragsmodelle

Early Contractor Involvement (ECI)

Allianzverträge

E-Procurement und Legal Sandboxes

Cradle-to-Cradle und Life-Cycle Costs


TOP-BEWERTUNGEN für unser TEAM


Unsere Jurist:innen

Wir arbeiten aus Überzeugung im Team und da alle Jurist:innen von Heid & Partner Expert:innen sind, wird hier niemand hervorgehoben.

Es gibt für jedes Projekt eine zentrale Ansprechpartner:in für kurze Wege und effiziente Kommunikation, weil wir wissen, wie wertvoll die Zeit unserer Mandant:innen ist.

„Wir arbeiten in den Projekten mit unseren Mandant:innen für eine Generation, die wir zum Teil noch nicht kennen. Diese Verantwortung führt zu anderen Verträgen.“

Stephan Heid

MARKUS ANDROSCH-LUGBAUER

geprüfter Rechtsanwaltsanwärter

MAXIMILIAN CORTOLEZIS

Rechtsanwaltsanwärter

MAXIMILIAN DAX

Rechtsanwaltsanwärter

DANIEL DEUTSCHMANN

Partner

TOBIAS FOHN

Rechtsanwaltsanwärter

Nina hattinger

Rechtsanwältin

STEPHAN HEID

Partner

BERTHOLD HOFBAUER

Partner

christina Kefer

geprüfte Rechtsanwaltsanwärterin

KATHARINA KOS

Rechtsanwältin

THOMAS KURZ

Rechtsanwalt

SEVERIN PLATTNER

Rechtsanwalt

MAGDALENA PREM

Rechtsanwältin

MAGDALENA Ralser

Juristin

GREGOR SAXINGER

Rechtsanwaltsanwärter

TANJA VIERTLER

Juristin

Martina windbichler

Rechtsanwältin

MARKUS ANDROSCH-LUGBAUER

geprüfter Rechtsanwaltsanwärter

MAXIMILIAN CORTOLEZIS

Rechtsanwaltsanwärter

MAXIMILIAN DAX

Rechtsanwaltsanwärter

DANIEL DEUTSCHMANN

Partner

TOBIAS FOHN

Rechtsanwaltsanwärter

Nina hattinger

Rechtsanwältin

STEPHAN HEID

Partner

BERTHOLD HOFBAUER

Partner

CHRISTINA KEFER

geprüfte Rechtsanwaltsanwärterin

KATHARINA KOS

Rechtsanwältin

THOMAS KURZ

Rechtsanwalt

Severin Plattner

Rechtsanwalt

MAGDALENA PREM

Rechtsanwältin

MAGDALENA RALSER

Juristin

GREGOR SAXINGER

Rechtsanwaltsanwärter

TANJA VIERTLER

Juristische Mitarbeiterin

Martina windbichler

Rechtsanwältin


Rechtsnormen und Quellen zum Vergaberecht


Die Lebenszyklus-Kanzlei

Wir sehen Heid & Partner als Lebenszyklus-Kanzlei und verstehen darunter nicht nur die Verantwortung für unsere gemeinsamen Projekte von der ersten Idee bis zum Abschluss, sondern auch eine Verantwortung über die gesamte Lebensdauer eines Vorhabens. Daher liegen uns Themen wie Kreislaufwirtschaft, Cradle-to-Cradle, Recycling, Upcycling und Ressourceneinsatz besonders am Herzen. Das entlastet lokal das Budget des Einkäufers (weil immer auch Betriebs- und Folgekosten betrachtet werden) und global unsere gemeinsame Ökobilanz (weniger Ressourcen- und Energieeinsatz).

In der Zusammenarbeit mit uns können Sie sich nicht nur auf Professionalität und juristisches Feingefühl verlassen, sondern auch auf ein tiefes Bedürfnis unserer Mitarbeiter:innen, Dinge nachhaltig und in sozialer Verantwortung zu regeln. Hier sind wir unbeirrbar. Weil der Einkauf ein ganz wichtiger Hebel für verantwortungsvolles Wirtschaften ist.